Willkommen

Liebe Mitglieder und Freunde der Gesellschaft Kunst und Kultur,

Kunst kennt keine Grenzen, macht immer neugierig und im Programm 2017/2018 können Sie wieder Neues erleben und entdecken. Wir laden Sie zu unseren Veranstaltungen bei Theater, Musik, Ausstellungen, Opern- und Kulturfahrten herzlich ein.
Der Maler Pius Wilfried Dreher gibt uns Einblick in sein Schaffen der letzten 30 Jahre. Expressiv und voller Dynamik strahlt seine Malerei Harmonie und Ästhetik aus und lädt zu einem längeren Verweilen in der Alten Schule ein.
Nicht mehr entdecken müssen wir das große Orchester der Musikhochschule Trossingen mit dem Dirigenten Sebastian Tewinkel, die uns auch in dieser Saison mit großen Werken von Anton Webern und der 7. Sinfonie von Anton Bruckner begeistern wollen. Zum Jahresabschluss haben wir den Kulturpreisträger des Landkreises und exzellenten Geiger Alban Beikircher eingeladen. Mit Matteo Andreini am Klavier wird er uns heiter und leidenschaftlich ins Neue Jahr führen.
Die Neujahrsmatinée selbst gestaltet das Ensemble „Sax’n Strings“. Guntram Bumiller, Saxophon, und sein Streichquartett, Grenzgänger zwischen E-und U-Musik, werden uns einen erfrischenden Auftakt ins Jahr 2018 bereiten.
Freuen Sie sich wieder auf eine musikalische Reise mit dem Kammerorchester Sigmaringen unter der Leitung von Mathias Trost. Entdecken wollen wir die Sigmaringerin Celin Wasmer, die mit ihrem Klavierpartner Tobias Schabenberger einen Liederabend geben wird.
Bei der Sparkassen-Soirée dürfen Sie auch 2018 wieder musikalische Sternstunden mit herausragenden Künstlern erwarten. Das „vision string quartet“ präsentiert stilübergreifend Klassik, Jazz und Pop. David Orlowsky, weltweit einer der gefragtesten Solo-Karinettisten kommt mit seinem Trio. „Das Trio produziert keine Töne, es haucht ihnen Seele ein“ so die Presse. In diese Reihe binden wir auch wieder junge talentierte Musiker-Innen, die ihre ausgezeichnete Ausbildung in den Musikschulen des Landkreises mit Preisen bei „Jugend musiziert“ eindrucksvoll beweisen.
Das IRO Orchester wird mit seinem feinen Orchesterklang Mozarts Klarinettenkonzert spielen und den Inbegriff der Symphonik bei der 1.Sinfonie von Gustav Mahler erleben lassen.
Ein humorvolles grenzüberschreitendes Theatererlebnis für die ganze Familie erleben Sie beim Stück „Großes Durcheinander“. Wie kann man in der Fremde ankommen, wenn alles anders ist als gewohnt. Aber Michael Miensopust ist ja ein Meister des Fährtenlesens im Dschungel der Phantasie. Akrobatik, Tanz und Pantomime.
Faust im „Faust“ stellt uns und auch jedem Regisseur eine Menge Fragen, die sich gar nicht so einfach beantworten oder widerspruchsfrei in Zusammenhang bringen lassen. Gott, der Herr, Erdgeist, Mephisto, die Hexen lösen sich in einer bald realen, bald phantastischen Bilderflut ab, bis Faust in einem letzten Aufbäumen gegen Mephisto Gretchen zu retten sucht.
Genießen Sie ein schwäbisches Nationalgericht: „Gaisburgermarsch“, ein Publikumserfolg mit dem Lindenhoftheater.
Für die „Szenen einer Ehe“, ein Schauspiel nach dem berühmten Film von Ingmar Bergmann haben wir noch keinen Terminvorschlag, aber die Premiere lässt ein spannendes Psychogramm einer modernen Ehe erwarten.
Gerne erfahren wir von Ihnen, welche Theaterwünsche Sie haben.

Die Veranstaltungen in Sigmaringen ergänzen Opernbesuche mit hochkarätigen Aufführungen. Wir haben bereits Kartenkontingente geordert. Wir bitten Sie möglichst bald Ihre Teilnahme oder auch Ihr Interesse in unserem Büro bekannt zu geben. Letzte Reservierungsfristen sind angegeben.
Reiseangebot: "Auf den Spuren der Hohenzollern in Rumänien" in Zusammenarbeit mit dem Hohenzollerischen Geschichtsverein.
Unseren Mitgliedern und Besuchern, Sponsoren und Unterstützern herzlichen Dank! Sie machen unser vielfältiges Programmangebot erst möglich. Kultur braucht Publikum! Bleiben Sie uns treu, entdecken und erleben Sie Kunst mit allen Sinnen immer wieder neu.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Siegfried Gebhardt, Fritz Kovacic, Gabriele Hellmeier-Ringwelski


Jahresprogramm zum Downloaden