Konzert in der "Alten Schule" Sigmaringen

17.00 Uhr

Alban Beikircher – Violine, Matteo Andreini – Klavier
Werke von Ludwig van Beethoven, Gabriel Fauré, Edvard Grieg

Ludwig van Beethoven: Sonate Op.24 F-dur "Frühlings-Sonate"
Allegro
Adagio molto espressivo
Scherzo (Allegro molto)
Rondo (Allegro ma non troppo)
Gabriel Fauré: Andante Op.75
- Pause -
Gabriel Fauré: Romance Op.28
Edvard Grieg: Sonate c-moll Op.45
Allegro molto ed appassionato
Allegretto espressivo alla Romanza
Allegro animato

Alban Beikircher
Der in Bruneck / Südtirol geborene Geiger Alban Beikircher absolvierte sein Hochschulstudium bei Prof. Joshua Epstein in Saarbrücken sowie in der Solistenklasse von Prof. Yfrah Neaman ab der Guildhall School of Music and Drama in London.
Eine umfangreiche Konzerttätigkeit führte Alban Beikircher durch fast alle Länder Europas, nach Israel, China, Saudi-Arabien und Ägypten. Als Solist spielte Alban Beikircher mit den Münchner Sinfonikern, dem Münchner Kammerorchester, der Rumänischen Staatsphilharmonie Arad, dem Sinfonieorchester der Staatsoper Szeged und anderen. Kammermusikalische Zusammenarbeit verbindet ihn mit Künstlern verschiedenster Provenienz, u.a. mit Alfredo Perl, Daniel Müller-Schott, Mirjam Contzen, Anthony Spiri, Sebastian Hess und Benedikt Koehlen.
Über viele Jahre war er Primgeiger des ARION Quartetts sowie Geiger des Balance-Trios. Seit 2006 ist Alban Beikircher Primars des von ihm gegründeten Korngold Quartetts.
Für die musikalische Jugendarbeit erhielt im Jahre 2016 Beikircher und die von ihm gegründete Junge Philharmonie Oberschwaben den Kulturpreis des Kulturforums Landkreis Sigmaringen.

Nach seiner hochgelobten Konzertreihe mit dem Pianisten Bernd Glemser kommt er mit seinem Klavierpartner Matteo Andreini nach Sigmaringen.

Matteo Andreini, in Arezzo geboren, absolvierte ein Klavierstudium bei Orazio Frugoni am Santa Cecilia Konservatorium in Rom, das er mit Auszeichnung abschloss. Später konzentrierte er sich auf Kammermusik bei Kursen mit Danilo und Cristiano Rossi. Er ist Gewinner zahlreicher Klavierwettbewerbe, darunter des „A. Bacchelli“ in Florenz, und des „Civitas Liburni“ in Livorno. Als Solist spielte er mit diversen Sinfonieorchestern Italiens, bevor er das Sinfonieorchester „Guido d'Arezzo“ gründetete. 2009 gab er mehrere Konzerte und Meisterkurse in den USA, u.a. an der Campbellsville University, Kenntucky und der Rochester University, New York. Seit 2016 hat Matteo Andreini einen Lehrauftrag an der neu ins Leben gerufenen Musikakademie des Sultans von Oman.

Kartenvorverkauf: Hofbuchhandlung Liehner, Sigmaringen, 07571/74780
Einzelkarten: € 20; für Mitglieder € 17; Studenten € 8, Schüler bis 15 frei

Zurück zur Übersicht