Programm | Ausstellungen

PIUS WILFRIED DREHER
Städtische Galerie “Alte Schule“ Sigmaringen

17. September - 05. November 2017
Mi., Sa. und So. 10 – 12 und 14 – 17 Uhr
Geschlossen am 23.09., 18.10.2017
Nachmittag am 01.10., 29.10.2017

Eröffnung, Sonntag, 17.09.2017

Pius Wilfried Dreher, 1933 in Tübingen geboren, lebt in Sigmaringen-Unterschmeien. Seine Ausbildung zum Maler erhielt er ab 1972 in der Gruppe des Willi-Baumeister-Schülers Heinz Funkler, Freudenstadt. Cézannes Aussage „Kunst ist eine Harmonie parallel zur Natur“ war dort der leitende Gedanke. Drehers heutige Malerei kennzeichnet eine dynamisch-expressive Ausdrucksweise, zu der ihn unter anderem Maler der Lyrischen Abstraktion wie Joan Mitchell und Milton Resnik inspirierten. Entgegen der allgemeinen Tendenz dieser Richtung, sich nur spontanen Eingebungen zu überlassen, hält er jedoch an Cézannes Harmonie und Ästhetik fest, deren Realisierung einer wohlüberlegten Planung bedarf. Entsprechend schreibt ein Kunstkritiker: „Pius wagt das Wilde, aber er bleibt dabei immer ein kalkulierender Konstrukteur.“ Seit 1981 stellt Pius seine Arbeiten im südwestdeutschen Raum aus; mehrfach beteiligte er sich an der Donaueschinger Regionale.

Website: » http://pius-w-dreher.de/



» zum Archiv 2015/16 | 2016/17
v